Fr. / 15. MAI 2015: PARKA -Tour 2015 support: A5 Richtung Wir | Peter Melow

Einlass:19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

PARKA-Wir sind auch das was wir verlieren -Tour 2015
»Das Leben, es tobt unter uns«
‚Wir sind auch das was wir verlieren’ heisst das zweite Album von PARKA, das am 24. Oktober
2014 beim Hamburger Label Bullet Records erscheint. Darauf sind zehn deutschsprachige
Songs zu hören, in denen das Spektrum von fetten Brass Sections bis zu japanischen
Taiko Drums, von Sprechgesang bis zu Chorfragmenten und von harten Gitarrenriffs bis zu
leichten Discobeats reicht. PARKA – alias Martin Fliegenschmidt (Gesang, Gitarre), Gianni
Dedola (Bass) und Raphael Sbrzesny (Schlagzeug) – weigern sich, mit einfachen Formeln
wie Rap plus Pop oder Rock plus Elektronik zu operieren: Sie zeigen in ihren vielschichtig,
komplex und intelligent produzierten Liedern, wie »modern« und »deutschsprachig« klingen
kann, wenn jeder Text und die dazugehörige Musik auf ihre Stärken hin arrangiert
sind. Sänger Martin Fliegenschmidt, der das Album produziert hat, spielt geschmackvoll
mit Referenzen zu den Editors, Biffy Clyro, Phoenix, Placebo, Mutemath oder den frühen
Muse-Alben.
Fliegenschmidts Texte beschreiben eine Lebenswirklichkeit des erschöpften, sich selbst ausbeutenden
Ichs, immer auf der Suche nach der nächsten Option im Privaten, in der Arbeit
und der Liebe. In eine Welt des ständigen ‚Weiter so!’ stellen PARKA mit Titeln wie ‚Zuhause’
oder ‚Was wir verlieren’ so dringliche Lieder, dass sie wie Unterbrechungen eines Alltags
wirken, in dem es sonst nur eine Richtung zu geben scheint: euphorisch voran zu hetzen,
nicht links, nicht rechts schauend.

Wenn das Debutalbum ‚Raus’ der erste Wurf einer vielversprechenden Newcomerformation
war, dann ist ‚Wir sind auch das was wir verlieren’ der erste Home-Run einer hungrigen
Band, die man auf dem Zettel haben sollte.
www.facebook.com/PARKA
VVK unter www.extratix.de


A5 Richtung Wir

Die Band, um Nicolas Kuri, hat alles überstanden, was eine junge Band aus der Vorstadt heutzutage im Haifischbecken Musikindustrie durchmachen muss. Dazu gehören mehrfache Mitgliederwechsel, gewonnene Newcomerwettbewerbe, das Teilnehmen an sämtlichen Bandförderungsprogrammen und über 300 gespielte Konzerte. Sie teilten die Bühne mit namhaften Bands wie Arctic Monkeys, Silbermond oder die Toten Hosen, aber auch mit sämtlichen Nachwuchsbands der Nation, die sich spätestens nach dem Einschreiben für das BWL, Lehramt oder Jura-Studium aufgelöst haben.

„Wir leben nicht nach eurem Drehbuch.“ lautet die Devise von A5 Richtung Wir. Das erste Album der Band wurde auf dem eigenen Label veröffentlicht. Ihr erstes professionelles Musikvideo lief auch ohne großes Label auf TV-Sendern wie GoTV, Yavido, iMusic oder Deluxe Music. Ihr Song "Letzte Ausfahrt September" war zeitweise auf Platz 7 der Simfy Charts. Radiosender wie z.B. Radio Fritz nahmen ihre erste Single auf Rotation. Umso erstaunlicher ist es, dass A5 Richtung Wir all das in Eigenenergie erreicht haben.

A5 Richtung Wir steht für handgemachte deutsche Indie-Pop Musik, Songs zum Mitsingen oder sich einfach nur Verlieren. Die Texte erzählen von Alternativplänen im Leben und dem Leben an sich. Wie es ist in einer Generation da zu stehen, die zu viel von einem verlangt, einer Zeit, die so schnell im Wandel ist, dass man kaum noch mitkommt und am Ende des Tages das eigentliche Leben verpasst.

www.a5richtungwir.de/
VVK unter www.extratix.de


Peter Melow

Eine Gitarre, eine Stimme und narrative Lebensweisheiten. Das ist das etwaige Motto von Peter Melow. Aufgewachsen in einer Generation, die alles hat und doch vieles vermisst, versucht Peter Melow ständig seinen Gefühlen Luft zu verschaffen. Seine Musik ist dabei geprägt durch den Punk des neuen Jahrtausends und gepaart mit Einflüssen aus dem Folk und Indie Bereich. Dies rührt nicht zuletzt daher, dass er durch langjähriges Mitwirken in seiner SKA-Band "The Mofos" bereits zahlreiche Clubs und Bühnen bespielen konnte. Seit seinem Aussteig bei "The Mofos" ist Peter Melow als Solo Act unterwegs, nur mit eine Gitarre, einer Stimme und narrativen Lebensweisheiten.....

www.peter-melow.de/
VVK unter www.extratix.de

Adresse:
Club Zentral
Hohe Straße 9
70174 Stuttgart

Kosten: VVK 12 Euro (zzgl.VVK-Gebühren)

Link: www.club-zentral.de