Sa. / 15. JULI 2017: Rohheiten Fest mit Fabian | Ex Nerven | Destrukt

Einlass 18:30 Uhr Beginn 19 Uhr

Rohheiten Fest

Musik unterschiedlicher Stilrichtungen, ein gemeinsamer Nenner: Die Kunst hat Unebenheiten, ist keinesfalls glatt. Es gilt nicht die Kratzer zu verdecken und die Risse zu füllen, sondern sie zu zelebrieren...ROH und ungeschliffen.

Fabian

Fabian ist eine junge Psychedelic-, Ambivalent-Pop Band aus Leipzig. Ihr selbstbetiteltes Debüt-Album wurde von "Die Nerven"-Gitarrist Max Rieger in einer stillgelegten Fabrik produziert und vom Stuttgarter Label "Treibender Teppich Records" im Oktober 2015 veröffentlicht. Die Vier Musiker haben unterschiedlichste musikalische Hintergründe, die unter anderem King Crimson, Portishead, John Frusciante, Can, Talking Heads, Bosnian Rainbows, Steve Reich und viele mehr beinhalten. Die Band um Sängerin Vitiko verwandelt pulsierende Texturen in präzise Rhythmen und spielt sich dabei durch unterschiedlichste musikalische Stilistiken. Schöne Melodiebögen werden auf nahezu ironische Art und Weise gebrochen und tauchen fast unbemerkt in einem neuen musikalischen Kontext wieder auf.


www.facebook.com/fabian6668


Ex Nerven

Noisepunkrockers aus Saarbrücken mit ehemaligen Mitgliedern von "MissJune", "Steakknife" und "MTA9". Das neueste Album "The Critique" ist der Nachfolger des Albums "Die,Die,Die" (Fidel Bastro, 2012), damals noch unter dem Namen "NERVEN". Das "Ex" kam aufgrund nervender Verwechslungen mit einer anderen Band hinzu. Ansonsten hat sich nicht viel geändert: Trio, Noiserock, Punkrock, Augenzwinker, Words...


www.facebook.com/nerven.nerven


Destrukt

Sie beschreiben den Kampf. Einen Kampf mit sich selbst, mit der Welt und ihren Protagonisten. Den Kampf mit einem Leben, das so unbegreiflich, erschreckend und zugleich wundervoll ist... weil es an einem solch seidenen Faden hängt. Die Gruppe aus dem Stuttgarter Umland spielt eine Kombination aus PostPunk und Noise, selbstironisch als "Lärmpop" betitelt. Eingängige Passagen treffen rohe Noiseriffs, Abwechslung trifft auf dringliche Wiederholung, das gesungene Wort trifft auf das in den Raum geworfene.


www.facebook.com/destruktband






Adresse:
Club Zentral
Hohe Straße 9
70174 Stuttgart

Kosten: 5 €

Link: www.club-zentral.de