Rock revolts

Samstag, 02. Mai 2020 - 19:30 Uhr

Set To Revolt:

Kraftvoll, dynamisch, vielseitig – Set To Revolt spielen handgemachten Heavy Rock Treibende Uptempo-Riffs gepaart mit kraftvollem Gesang wechseln sich ab mit groovenden Parts und durchaus radiotauglichen „Hooks“. Die 5 Stuttgarter Jungs beschreiben mit ihrer Musik die innere Unruhe, den Drang nach Veränderung und die Unzufriedenheit in jedem Menschen, die nur darauf wartet, herausgelassen zu werden. Themen wie Leben und Sterben, Liebe und Hass ebenso wie politisches Zeitgeschehen haben einen großen Einfluss auf ihre Texte und Musik.

Am heutigen Abend präsentiert die Band ihre neue CD „In´vade“

https://www.facebook.com/settorevolt/

 

Bouncing Betty:

Rotzfrech, energiegeladen und gerade raus: Bouncing Betty bringen den Rock zurück – raus aus den Subgenres,  zu seinen Wurzeln und zu den Menschen. Das Video zur neuen Single “It comes alive” ist eine audiovisuelle Provokation mit Ohrwurmpotential und Spaßfaktor.

Die Mission der Band: Rock wieder zugänglich machen. Spaß haben. Spaß bringen. Anheizen. Wer die Jungs live erlebt hat, weiß, dass ihnen das gelingt.Der Sound von Bouncing Betty erinnert ein bisschen an die Foo Fighters oder Danko Jones.

Die fünf Stuttgarter verbinden die Intensität von Mötley Crüe, Motörhead oder Guns’n’Roses mit einer  unverwechselbaren Stimme.Und spätestens beim zweiten Hören singt jeder mit.

https://www.facebook.com/bouncingbettyofficial/

 

 

Shaman Of Metropolis:

Sensitive played guitar pickings change to heavy slap guitar riffs – melancholic melodies curl through the poetic songs like a guiding theme. The result is an animate and genuine progressive rock band you definitely shouldn’t miss!

https://www.facebook.com/shamanofmetropolis/


 

 

 

Adresse: Club Zentral - Hohe Straße 9 - 70174 Stuttgart
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonntag,  02. Mai 2020
Einlass:  19:00 Uhr
Eintritt: 5 €

© 2019 Club Zentral | Das Mitte Timo Steiss

© 2019 Timo Steiss  |  das mitte